Fazit VIAINVEST nach 6 Monaten

Fazit VIAINVEST nach 6 Monaten

In meinem Post über mein Fazit nach 6 Monaten Mintos habe ich euch bereits gesagt, dass ich mein P2P Portfolio umgestellt habe und VIAINVEST als Art Tagesgeldkonto für einmonatige Kredite mit Ruckkaufoption nutze. Nach 6 Monaten VIAINVEST im Einsatz möchte ich euch nun über meine Erfahrung berichten.

Rendite höher als bei anderen kurzfristigen Alternativen

Mit einer Rendite von 10,89 % spielt VIAINVEST natürlich unterhalb der langfristigen Kredite von Bondora, Mintos und Twino. Doch diese 10,89 % bringen mich richtig aus dem Häuschen! Während die anderen P2P Anbieter für Kredite mit einer Laufzeit von länger als 12 Monaten ausgelegt sind, erhalte ich bei VIAINVEST jeden Monat mein investiertes Kapital zurück und kann es im Ernstfall auch sofort abziehen.

Kredite binnen 30 Tagen zurückgezahlt

In meinem Kontoauszug habe ich in einem Monat alle 100 Kredite zurückgezahlt bekommen und reinvestiert. Von denen sind im selben Monat weitere 10 zurückgezahlt worden (1. Investiert und 31. Zurück). Mein Cashflow ist somit überragend. Ich nutze wie gesagt VIAINVEST als Tagesgeldalternative mit höherer Rendite und spare dort auf kurzfristige Ziele. Da ist es doch schön jeden Monat seine 10 Euro extra zu bekommen bei 1000 Euro Einsatz bis man sein Geld (in meinem Fall für einen Winterurlaub im April in Japan: 3000 Euro) zusammen hat.

Kaum ein Kredit wird nicht zurückgezahlt

Die Rückkaufoption nach 30 Tagen bietet eine gute Sicherheit. Anders, als bei den anderen Plattformen greift diese schon nach einem Monat und nicht nach zwei, was die attraktivität als kurzfristige Anlage erhöht. Zum Glück wurde die Rückkaufoption von VIAINVEST erst zwei Mal genutzt. Da sich die Kredite aber auch nur im Rahmen von 200 Euro bewegen und oft für Verbraucherzwecke sind, sind diese auch per se gut zurückzuzahlen.

Fazit: Eine klare Empfehlung

Ich kann hier nur jedem herzlichst empfehlen VIAINVEST in sein Portfolio der P2P Kreditplattformen aufzunehmen! Verringert eure Investitionen auf eurem Tagesgeldkonto und legt euer Geld lieber in kurzfristige Kredite an!

Interessante Beiträge

Kommentare

Noch Kein Kommentar

Sei der Erste der diesen Beitrag kommentiert.

Schreib ein Kommentar

*