Die Mining Rig Abzocke?!

Die Mining Rig Abzocke?!

Heute bin ich auf der suche nach neuen Grafikkarten auf fertig Rigs bei Ebay gestoßen. „5x GTX1060 + Grundausstattung – direkt Minen“ heißt es in der Überschrift. Beim Preis von über 2000 Euro wurde mir dann ein wenig schlecht. Bitte, bitte, bitte beschäftigt euch mit dem Thema minen bevor ihr investiert. Kleine Hürden, wie eine Kalkulation bei Whattomine oder eine Recherche der Coins, die ihr meinen wollt, ist da nur der anfang.

 

120 MH/s bei Etherium im Januar nicht 120 MH/s bei Etherium im März

Oder doch? Von der Rechenleistung schon. Doch parallel zur Steigerung der Leistung des gesamten Netzwerks, steigt auch die Schwierigkeit der Rechnungen, die euer Rig machen muss – kurz die Difficulty. Diese stieg bei Etherium von 1.934 T am 1.1. auf 3134 T am 1.5. also um knapp 38 %. Während man also bei 120 MH/s im Januar 5 Ether pro Jahr ermint hätte, sind es jetzt nur noch knapp 3. Ein Rückgang, den man in kaum einer Kalkulation mit einberechnet.

 

3 GB Grafikkarten bald nutzlos bei Etherium

Mein erstes Mining Rig ist Ende April beinahe ein totaler Ausfall geworden. Zum Minen benötigt die Grafikkarte Speicher. Dieser wird benötigt um die DAG-Datei direkt auf der Grafikkarte zu speichern. Diese DAG-Datei wird aber in regelmäßigen Abständen immer größer. Momentan liegt sie bei ca. 2,5 GB, die jede Grafikkarte an Speicher benötigt. Windows reserviert sich jedoch auch noch einmal 600 MB, weil Windows es kann. 2,5 GB + 0,6 GB sind 3,1 GB und größer als meine 3 GB 1060er. Somit konnte keine DAG Datei erzeugt werden und mein Miner ist abgeschmiert.

Hier musste jetzt Windows abgeschafft werden und mit einem Linux basierten OS getauscht werden, da Linux sich nicht einfach Grafikkartenspeicher reserviert. Aus diesem Grund muss man darauf achten, wie lange man mit seinen Grafikkarten minen kann. Ich würde keinem mehr Empfehlen für Etherium eine 3 GB Grafikkarte zu kaufen, da diese ab Block 11.519.999 nicht mehr genutzt werden können. Dieser soll im Mai 2019 erreicht werden (eventuell früher).

2000 Euro für ein Rig

Und noch einmal zum Ebay Rig. Tut euch den gefallen und baut selber euer Rig zusammen. Ihr lernt sehr viel dabei und spart dabei auch viel. Dieses Rig hat ein Materialeinsatz von 1200 Euro und ein installationsaufwand von 4 Stunden. Selbst wenn ich sehe, dass Basisversionen ohne Grafikkarte für bis zu 1000 Euro über den virtuellen Ladentisch gehen (300 Euro Einsatz) bekomm ich das blanke Entsetzen.

Augen auf beim Rigkauf!

Autor

Interessante Beiträge

Kommentare

Noch Kein Kommentar

Sei der Erste der diesen Beitrag kommentiert.

Schreib ein Kommentar

*